Die Pittet Gruppe eröffnet ein Büro in Sitten

Während die Pittet Gruppe ihren 20. Geburtstag feiert, erweitert sie ab Juni ihre Präsenz im Wallis mit einem Büro im Zentrum von Sitten. Diese Eröffnung ist ein weiteres Zeichen der von der Gruppe verfolgten Strategie der Kundennähe. Pittet stellt eine glaubwürdige und qualitativ hochstehende Alternative zu den grossen internationalen Beratungsunternehmen dar.

Marc Fournier, der neu als Vizedirektor bei Pittet Associates angefangen hat, ist die kompetente Ansprechperson dieses neu eröffneten Büros. Als Aktuar SAV, Pensionskassen-Experte und Inhaber eines Diploms im Finanzbereich (CFA), weist er eine breite Erfahrung in der Beratung von Vorsorgeeinrichtungen auf.

Gleichzeitig mit dieser geografischen Entwicklung wurde der Verwaltungsrat der Gruppe verstärkt. Der Gründer Meinrad Pittet wurde zum Ehrenpräsidenten gewählt und Florian Magnollay, eine bekannte Persönlichkeit der 2. Säule, gehört neu dazu. Herr Magnollay ist Experte in Rechnungslegung, Finanzen und Controlling. Seine berufliche Laufbahn verlief in einem grossen Wirtschaftsprüfungsunternehmen, dem er während beinahe 20 Jahren als Partner angehörte.