Pittet Associates spricht sich für eine Stärkung der Rolle des BVG-Experten aus

Im Rahmen der Vernehmlassung zur Modernisierung der Aufsicht schlägt Pittet Associates vor, Art. 52e BVG um einen neuen Absatz 2bis zu ergänzen. Dieser soll dem Experten eindeutig die Aufgabe zuweisen, den Stiftungsrat in der aktiven und passiven Vermögensverwaltung zu unterstützen, so David Pittet, CEO von Pittet Associates, im am 28. Juli 2017 im Newsletter „Prévoyance Actualité“ erschienen Interview.

Lesen Sie das vollständige Interview mit David Pittet (PDF in Französisch)