\ PREISE UND KONDITIONEN

 

BVG-Kurse: Allgemeine Konditionen

Im Folgenden finden Sie die Preise und allgemeinen Geschäftsbedingungen für unser BVG-Kursprogramm. Unser Sekretariat steht Ihnen für weitere Informationen gerne zur Verfügung.

Anmeldefrist

Die Anmeldefrist beträgt für alle Kurse zwei Wochen vor dem jeweiligen Kursbeginn.

Modulpreise

  • 1 Modul:   CHF 725.–
  • 2 Module: CHF 1’350.–
  • 3 Module: CHF 1’975.–
  • 4 Module: CHF 2’500.–

Die angegebenen Preise gelten bei zeitgleicher Anmeldung für mehrere Module.

Der Preis für das einzelne Kursmodul sinkt bei gleichzeitiger Anmeldung desselben Kursteilnehmenden für mehrere Module. Der Modulpreis versteht sich exkl. Mehrwertsteuer und beinhaltet das Mittagessen, einen Imbiss während der Morgen- und Nachmittagspausen sowie die jeweiligen Kursunterlagen.

Referentinnen und Referenten

Bei den Referentinnen und Referenten handelt es sich um Fachleute und Personen aus der Praxis im Fachbereich der beruflichen Vorsorge, welche sowohl aufgrund ihrer Fachkompetenzen als auch ihrer pädagogischen Qualitäten ausgewählt wurden. Pittet Associés stellen die meisten Kurse selber sicher (namentlich in den Bereichen Versicherungsmathematik, Finanzen und Recht) und engagieren bei Bedarf qualifizierte Spezialistinnen und Spezialisten für Vorträge in anderen Domänen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Kursgebühren werden mit Erhalt der Anmeldebestätigung zum jeweiligen Webinar oder Modul, jedenfalls aber vor Kursbeginn, fällig. Bei Nichtbegleichung der Kursgebühren behalten sich die Kursveranstalter vor, säumige Kursteilnehmende von der Teilnahme auszuschliessen. Eine Anmeldung ist mit Ablauf der Anmeldefrist definitiv. Bei Abmeldungen nach diesem Datum werden 50 % der Kursgebühren fällig. Bei Annullationen, die später als 7 Werktage vor dem vorgesehenen Kursbeginn erfolgen, ist die gesamte Kursgebühr geschuldet. Jegliche Abmeldung hat schriftlich zu erfolgen (per E-Mail oder Briefpost).

Änderungen im Programm, von Referentinnen bzw. Referenten oder der Kurszeiten bleiben vorbehalten. Bei ungenügender Anzahl Anmeldungen behalten sich die Veranstalter vor, Webinare oder Kursmodule zu annullieren. Diesfalls werden die gesamten Kursgebühren zurückerstattet.